Campingplatz 't Meulenbrugge in Vorden
Kurztrips,  Camping,  Caravan,  Niederlande

Campingplatz ‘t Meulenbrugge – Vorden – Niederlande – Saisonstart Ostern 2021

Der Winter 2020/2021 geht zu Ende, die Stimmung ist nach mehr als einem Jahr Corona-Hysterie auf dem Nullpunkt. Es ist Zeit für eine Luftveränderung. Während hierzulande weiterhin der Weltuntergang an die Wand gemalt wurde, war es für einen kurzen Moment noch möglich, in die benachbarten Niederlande zu fliehen. Dort ist es zwar nur graduell “besser”, aber alleine ein anderes Umfeld tut dem Gemüt gut.

Die Schließung von Campingplätzen ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Während des Osterwochenendes hatten wir mit exakt drei (!) Menschen Kontakt. Und das jeweils für weniger als 5 Minuten und unter freiem Himmel. Welches Risiko geht jetzt genau von Campingurlaub aus?

Das obenstehende Intro habe ich vor mehr als vier Monaten geschrieben und mir lange überlegt, ob ich es hier stehen lassen soll oder nicht. Tatsächlich sieht die Situation heute (Ende August 2021) noch dramatischer aus als im April. Natürlich gibt es noch Erkrankte, aber der Anteil von Corona-Intensivpatienten an allen nachweislich aktiv Infizierten ist so niedrig, die Quote der Geimpften so hoch wie nie – und trotz all dieser positiven Entwicklungen sind die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie so hart und ausgrenzend wie noch nie.

Während unter anderem die Niederlande, Dänemark und Großbritannien den Weg zurück in die Normalität finden, hat der deutsche Bundestag soeben beschlossen, die Feststellung dieser “Notlage” auf Vorrat zu verlängern. Da virale Infektionen im Winter naturgemäß zunehmen, ist davon auszugehen, dass all das weiter eskaliert und wir womöglich im kommenden Jahr überhaupt nicht mehr frei reisen dürfen.

Aus diesem Grund habe ich mich schon aus chronistischen Gründen entschieden, das Intro stehen zu lassen, auch wenn es möglicherweise polarisiert oder schlechte Laune erzeugt.

Doch eigentlich soll es hier ja um die schönste Zeit im Jahr – nämlich die Freizeit und den Urlaub gehen. Hier also der Bericht von unserem wirklich schönen Urlaub auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge bei Vorden.

Campingplatz ‘t Meulenbrugge bei Vorden in den Niederlanden

Lage

Der Campingplatz ‘t Meulenbrugge liegt etwas außerhalb des Ortes Vorden in der Provinz Gelderland.

Mutmaßlich handelt es sich um einen ehemals landwirtschaftlichen Betrieb bzw. in Teilen wird nach wie vor Landwirtschaft betrieben. Das Gelände liegt direkt am Wasser in einem Waldgebiet.

Die Anfahrt erfolgte in unserem Fall über Venlo in Richtung Nijmegen (A73) und Arnhem (A325 und A348) über die Autobahn. Ab Ellecom mündet die Autobahn in eine gut ausgebaute Landstraße auf der es mit Gespann nicht weniger zügig als auf der Autobahn über Zutphen zum Ziel führt.

Stellplätze auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge

Der Platz wird durch einen kleinen Fluss in zwei Wiesenbereiche geteilt, die über die namengebende Brücke verbunden sind. Die kleinere Wiese, auf der wir unseren Stellplatz hatten, liegt gleich am Waldrand und bietet einige kuschelige Stellplätze.

Unser Stellplatz auf dem Campingplatz 't Meulenbrugge in Vorden
Unser Stellplatz auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vorden

Die überwiegende Mehrzahl der Stellplätze ist verteilt über die Wiesenflächen und hat keine Unterteilung, die Sichtschutz bietet. Einige kleinere Hecken parzellieren die Wiesen in kleinere Segmente. Je nach Preisklasse verfügen die Stellplätze über Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss sowie eine kleine gepflasterte Fläche als Untergrund für den Vorzeltbereich. Für Autos, die nicht am Stellplatz verbleiben dürfen, sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Die gesamte Anlage ist sehr gepflegt.

 

Ausstattung des Campingplatz ‘t Meulenbrugge

Einführend sei erwähnt, dass sich der Campingplatz in erster Linie an Gäste ohne Kinder richtet. Das Gastgeberpaar weist auf der Webseite des Campingplatzes explizit darauf hin, dass es weder Spielplätze noch Animation gibt.

Angesichts der Größe des Platzes mit etwa 100 Stellplätzen gibt es ein ausreichend großes Service-Angebot zu dem ein Brötchenservice, Essen-Lieferservice und ein kleiner Shop in der Rezeption gehören. Im benachbarten
Auf unserem Stellplatz gab es erfreulich gutes W-Lan.

Neben den Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen können Campingfässer gemietet werden.

Fahrradunterstand
Fahrradunterstand

Sanitäre Einrichtungen des Campingplatz ‘t Meulenbrugge

Auf der Wiese, auf der wir unseren Stellplatz hatten, gab es ein Waschhaus. Das äußere Erscheinungsbild einer rustikalen Holzhütte ist irreführend. Im inneren war es (für Campingsanitäranlagen) sehr komfortabel und top gepflegt. Ich schaue in solchen Anlagen gerne an die Decke oder in die Ecken. Oftmals finden sich dort zahlreiche Spinnweben, die auf mangelnde Pflege rückschließen lassen. Nichts davon auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge. Die Decke makellos weiß und selbst an den Silikonfugen waren keinerlei Risse zu erkennen.

Womöglich wurde der Sanitärbereich erst im Winter saniert?

Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz 't Meulenbrugge in Vorden
Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vorden
Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz 't Meulenbrugge in Vorden
Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vorden

Wie so oft wurden die Duschen mit Duschmarken bzw. in diesem Fall Duschkarten betrieben. Für eine Minute Duschen wurden 18 Cent von der Karte, die auch am Warmwasserbecken zum Spülen eingesetzt werden musste, abgebucht.

Sandy fand die Duschen zu kalt und reklamierte dies bei Jolanda, der Betreiberin des Campingplatzes. Diese regulierte die Wassertemperatur tatsächlich etwas nach oben, wobei dies wohl nur etwa ein halbes Grad ausmachte.

Gesamteindruck des Campingplatz ‘t Meulenbrugge

Besonders hervorzuheben ist die Voliére im Bereich der Rezeption. Darin halten die Betreiber einige Fasane, Hühner und anderes Vogelgetier. Das war sehr unterhaltsam. Ein wilder Fasan lief unentwegt um die Voliére herum und begleitete die inhaftierten Artgenossen hinter dem Zaun auf Schritt und Tritt. Möglicherweise ein Balzverhalten? Wer weiß das schon? Lustig anzuschauen war es allemal.

Fasan vor Voliére
Fasan vor Voliére

Ansonsten ist die Anlage sehr gut gepflegt und das Betreiberpaar freundlich und bemüht.

Die Lage unseres Stellplatzes direkt am Wald war geradezu romantisch. Der Blick morgens auf den Bach und die Felder über denen der Morgendunst in der Sonne waberte, tat sein übriges, um diesem Eindruck zu verstärken.

Obwohl wir die Region von einem anderen Kurztrip schon kannten, werden wir sicher auch noch ein drittes Mal zurückkehren.

Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan
Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan
Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan
Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan

Campingplatz ‘t Meulenbrugge
Mosselseweg 4
7251 KT Vorden
https://www.meulenbrugge-vorden.de/

Kosten
Aufenthalt: 01.04.2021 – 05.04.2021
Stellplatz: Komfortstellplatz 7
Bezahlt: 110,10 Euro gesamt
=
21,00 Euro Stellplatz pro Tag
zzgl. 40 Cent pro kwH-Strom
zzgl. Warmwasser 18 Cent pro Minute
zzgl. Kurtaxe 1,00 Euro pro Tag und Person

Freizeitangebot in Vorden

Corona und Lockdownbedingt fällt dieser Abschnitt recht kurz aus. Auch in den Niederlanden war während unseres Aufenthalts so ziemlich alles zu. Insofern unternahmen wir zwei kleinere Wanderungen und besuchten die umliegenden Ortschaften, die aufgrund der geschlossenen Geschäfte und Lokale einen trostlosen Anblick boten.

Von einem früheren Aufenthalt wissen wir jedoch, dass dies nicht immer so ist. Die acht Schlösser der Umgebung können zwar überwiegend nur aus größerer Distanz besichtigt werden, bieten aber dennoch einen hübschen Anblick.

Hervorragend gespeist haben wir bei unserem früheren Aufenthalt im Raedthuys Lochem.

 

Freitag: Runde von Borculo

Floß über den Bach
Floß über den Bach

Freitags unternahmen wir bei winterlichen Temperaturen eine kleine Wanderung ausgehend vom Ort Borculo. In 7,29 km ging es an einem kleinen Freibad und einer ehemaligen Mühle vorbei.

Highlight der Tour ist das kleine Floß, welches einen mit Muskelkraft betrieben, über den kleinen Bach trägt.

Tour bei Komoot | GPX-Daten Download

Samstag: Kasteel Vorden Runde vom Campingplatz ‘t Meulenbrugge

Am Samstag starteten wir bei marginal besserem Wetter direkt vom Campingplatz zu einer Rundwanderung von 8,9 km. Highlight der Runde (und auch der 8 Kasteelen) ist das Kasteel Vorden, welches relativ zum Ende der Tour erreicht wird.

Tour bei Komoot | GPX-Daten Download

Allee auf der Kasteel Vorden Runde
Allee auf der Kasteel Vorden Runde

Fazit

Die Region um Vorden hat vieles zu bieten. Dank des flachen Geländes ist sie sowohl für Wanderer, Spaziergänger als auch Fahrradfahrer bestens geeignet. Die umliegenden Dörfer bestechen mit ihrer historischen Architektur und einem lebhaften Straßenleben (, wenn es nicht gerade verboten ist).

Für uns liegt die Region in einer idealen Distanz für einen kleinen Wochenend-Trip und wird daher sicher wieder auf unserer Reiseziel-Liste stehen.

Dabei ist der Campingplatz ‘t Meulenbrugge schlicht und familiär, aber dennoch sehr gepflegt und günstig. Somit ist er für uns ein ideales Ziel.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn bitte mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Hilf uns besser zu werden.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bildquellen

  • Unser Stellplatz auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vordem: Bildrechte beim Autor
  • Stellplätze auf dem Campingplätze ‘t Meulenbrugge in Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Stellplätze auf dem Campingplätze ‘t Meulenbrugge in Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Fahrradunterstand: Bildrechte beim Autor
  • Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vordem: Bildrechte beim Autor
  • Waschhaus am Bach auf dem Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vordem: Bildrechte beim Autor
  • Fasan vor Voliére: Bildrechte beim Autor
  • Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan: Bildrechte beim Autor
  • Frühmorgendlicher Blick aus unserem Caravan: Bildrechte beim Autor
  • Floß über den Bach: Bildrechte beim Autor
  • Alle auf der Kasteel Vorden Runde: Bildrechte beim Autor
  • Kasteel Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Kasteel Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Kasteel Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Kasteel Vorden: Bildrechte beim Autor
  • Campingplatz ‘t Meulenbrugge in Vorden: Bildrechte beim Autor

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.