Werbung bei 30 Tage on Tour - Unser Werbe-Manifest
Allgemein

Werbung bei 30 Tage on Tour – Unser Werbe-Manifest

Werbung ist doof! Aber wer nicht wirbt, der stirbt. Ganz so schlimm wird es wohl nicht werden. Dennoch sind wir leider gezwungen auch bei 30 Tage on Tour Werbung in Form von Affiliate-Links zu platzieren. In diesem Beitrag verraten wir Dir unsere Einstellung zu Werbung. Darüber hinaus erfährst Du warum und wie wir sie auf 30 Tage on Tour einsetzen.

Unsere Einstellung zu Werbung

Vielleicht bin ich blauäugig und idealistisch: ich bin mit dem Internet aufgewachsen. Schon Ende der 1990er ging ich mit dem ersten Modem online. In der Zeit war alles möglich. Jeder konnte publizieren und tat dies weil er sein Wissen mit anderen teilen wollte. Natürlich gab es auch damals schon Menschen, die dies nicht nur aus altruistischen Motiven taten. Jedoch stand der monetäre Nutzen noch nicht so im Mittelpunkt. Heute erscheint mir das Internet wie ein großer Home-Shopping-Kanal.

Diese Entwicklung finden wir ebenso wie die omnipräsente Werbung doof und nutzen daher selber jede Menge AdBlocker und einen PI-Hole in unserem heimischen Netzwerk um möglichst wenig davon zu Gesicht zu bekommen. Wir finden vor allem doof wenn Inhalt und Werbung nicht mehr unterscheidbar sind oder Artikel speziell zur Platzierung von Werbung und Affiliate-Links verfasst werden.

Dem wollen wir mit 30 Tage on Tour etwas entgegen setzen. Wir möchten hier möglichst unvoreingenommen und neutral unsere Erfahrungen für Dich aufschreiben.

Wenn Idealismus auf Realität trifft

So ein Reiseblog wie 30 Tage on Tour kostet viel Zeit und Geld. Wir sind keine professionellen Journalisten und schreiben manchmal wie uns der Schnabel gewachsen ist. Daher lesen und überarbeiten wir jeden Beitrag zig Mal bis wir zufrieden sind und ihn veröffentlichen. So vergehen viele Stunden. Natürlich macht uns das Spaß. Es ist aber auch Zeit, die anderswo fehlt.

Dazu kommen die Kosten für Domain, Webhosting, einen Theme und diverse Plugins für WordPress. Außerdem mussten wir in der Vergangenheit auch schon ein paar Euro für Abmahnungen von missgünstigen Zeitgenossen abschreiben. Wer sich im Internet bewegt, muss leider, zumindest in Deutschland, für solche “freudigen” Ereignisse ein paar Euro reservieren.

Welche Werbung wir auf 30 Tage on Tour NICHT verwenden

Um unserem eigenen Anspruch an Unabhängigkeit und Neutralität gerecht zu werden, wirst Du hier keine Beiträge finden, die speziell zu Werbezwecken erstellt wurden. Wir werden auch keine bezahlten Beiträge, sogenannte “sponsored Posts”, bei 30 Tage on Tour veröffentlichen.

Darüber hinaus verzichten wir vollständig auf die Einbindung von Werbebannern und jegliche Form von automatisierter Werbung. Schließlich werden wir keine Produkte nennen, von denen wir nicht überzeugt sind, nur um einen Affiliate-Link platzieren zu können.

Welche Werbung wir auf 30 Tage on Tour einsetzen

Wenn wir hier auf 30 Tage on Tour  Produkte erwähnen, dann besitzen und nutzen wir diese selber. Im Normalfall werden wir sie außerdem selber mit eigenem Geld gekauft haben. Falls wir ein Produkt unentgeltlich erhalten haben, werden wir darauf explizit hinweisen. Darüber hinaus werden wir nur Produkte erwähnen, mit denen wir zufrieden sind und die wir daher empfehlen können. Eine Empfehlung oder Erwähnung unsererseits bedeutet jedoch nicht, dass es nicht unter Umständen andere, bessere, teurere oder günstigere Produkte gibt.

Die Produkte, die wir nennen, werden wir mit einem Affiliate-Link zu einer Bezugsquelle, mit der wir eine Partnerschaft eingegangen sind, versehen. Selbstverständlich gibt es andere, gegebenenfalls günstigere Bezugsquellen.

Wenn Du ein von uns erwähntes Produkt über einen solchen Affiliate-Link aufrufst und erwirbst, erhalten wir eine winzige Provision, die uns hilft, einen Teil der oben genannten Kosten zu decken.

Insofern freuen und bedanken wir uns bei Dir wenn Du uns durch Deinen Einkauf unterstützt.

 

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn bitte mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Hilf uns besser zu werden.

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Bildquellen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.